PicoVNA E-Cal 8,5GHz- automatisiertes Kalibrierset, SMA(f)

  • ArtikelNr.: TA519
  • #global.shippingTime#: 0 - 0 Werktage
  • Unser Preis : 1.565,00 €
  • exkl. 19% USt.
Wird geladen ...

Hersteller:
  • Pico Technology

Beschreibung

PicoVNA E-Cal 8,5GHz- automatisiertes Kalibrierset, SMA(f)

Viele Besitzer und Anwender eines Vektor- Netzwerkanalysators bestehen auf einer automatisierten Kalibrierungslösung. Einige der Vorteile liegen auf der Hand: Die Automatisierung kann für zusätzliche Geschwindigkeit, Effizienz und einen vereinfachten Prozess sorgen.

Aber wussten Sie, dass die automatisierte VNA-Kalibrierung auch die allgemeine Kalibrierungsqualität verbessern und sogar Unsicherheiten oder Fehler reduzieren kann?

Der PicoVNA 108 erreicht eine Kalibrierungsautomatisierung mit entweder männlichen SMA- oder weiblichen SMA E-Cal- Modulen. Diese werden über USB mit Strom versorgt und gesteuert, um die verschiedenen Short-, Open-, Load- und Through- Referenzstandards je nach Bedarf innerhalb des Kalibrierungsprozesses elektronisch auszuwählen. Sie schalten einfach das Modul ein, stellen eine nur einmal eine Verbindung des E-Cal-Standards zwischen den PicoVNA- Testports her und starten dann das automatisierte Verfahren von der PicoVNA 108- Benutzeroberfläche aus. In dem mitgelieferten Trage- und Aufbewahrungskoffer liefern wir einen vollständig gekennzeichneten, gepolten Anschlussadapter mit jedem unserer E-Cal- Module. Dadurch können sowohl die männlichen als auch die weiblichen SMA-Geräte auch einschleifbare männlich-weibliche und weiblich-männliche Testports kalibrieren.

Der so weit wie möglich minimierte manuelle Kalibrierungsprozess umfasst mehrere drehmomentabhängige Verbindungs-/Trennvorgänge und ein manuelles Laden von eindeutigen Datendateien für jeden Standard. Der E-Cal SOLT- Kalibriervorgang reduziert dies auf nur eine Verbindung, indem seine Kalibrierstandards intern umgeschaltet werden. Der Prozess wird automatisch und hochgradig wiederholbar, wobei Stromversorgung, Steuerung und Datenauslesen alles von der PicoVNA-Software über eine USB- Schnittstelle verwaltet werden.

Ein E-Cal-Standard ist schnell, bequem und weniger fehleranfällig und wird bis zu einem gewissen Grad durch Schaltfehler beeinträchtigt, was zu nicht idealem Kurzschluss, Unterbrechung, Last und Durchgang führt. Um dies abzumildern, umfassen die PicoVNA E-Cal- Standards eine schnelle Heizungsregelung der Gerätetemperaturen und Vollbereichs- Multipath-S- Parameter, die diese jetzt stabilen und geringfügigen Unvollkommenheiten nachvollziehbar charakterisieren. Es ist eine Tatsache, dass die Bequemlichkeit,  Einfachheit und die Geschwindigkeit der automatisierten Kalibrierung tendenziell eine regelmäßigere Kalibrierung und damit genauere, wiederholbare und zuverlässige Messungen fördern – so sehr, dass einige Prozessmanager auf einer automatisierten E-Cal bestehen.

Alle PicoVNA- Kalibrierungs- und Prüfstandards sind gegen vollständig rückführbare PC3.5- Standards kalibriert und werden in einem Schutzkoffer geliefert.
 
 
Technische Daten:
Best.- Nr.:
Name:
 
Typ:
 
Anschlüsse:
 
Standards:
 
Impedanz:
 
Steckver-bindung:
Beschreibung:
 
TA518
 
SOLT-AUTO-M
Geheizter, USB-gesteuerter automatisierter E-Cal SOLT
2
 
Short, open, load, through und separater gekennzeichneter/gepolter Anschluss-Adapter
50 Ohm
 
SMA(f)
 
Voller S- Parameter 300kHz bis 8,5GHz. Eingebettet und über USB- Gerät ausgelesen.

 

Parameter: Werte: Bedingungen:
Schnittstellenanschluss und Impedanz: 2x 50 Ohm SMA(f)- Anschlüsse  
Eingangsgrenzwerte der Anschlüsse: +10dBm im Betrieb, +20dBm/1Vss Schutz  
Bandbreite: 300kHz bis 8,5GHz  
Richtfaktor: 40dB  
Quellenanpassung: 40dB  
Senkenanpassung: 36dB  
Reflexionsverfolgung: 0,05dB  
Sendungsverfolgung: 0,04dB  
Methode zur Kalibrierung der Übertragung: SOLT Vergleich Beschreibung von Datensätzen gegenüber internem Speicher
Steuerung und Spannungsversorgung: USB 2.0 (micro)  
Abmessungen: 65mm x 43mm x 15mm (LxBxH) Einschließlich Anschlüsse
Gewicht: 60g  
Temperatur (Betrieb): +5°C bis +40°C  
Temperature (oven control range): +18°C bis +28°C Um die angegebene Genauigkeit zu erreichen
Aufwärmzeit der Heizung: 45s typisch bei +23°C  
Luftfeuchte (Betrieb): 5% bis 80% r.F., nicht kondensierend  
Temperatur (Lagerung): –20°C bis +50°C  
Luftfeuchte (Lagerung): 5% bis 80% r.F., nicht kondensierend  

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit